Kaltwalzen

Das Kaltwalzen (oder Walzprofilieren) ist eine der vielseitigsten und produktivsten Produktionsmethoden zur Umformung von Metall. Durch Kaltwalzen können verzinkter Stahl, nicht verzinkter Stahl, Edelstahl und Kupfer umgeformt werden.

Unser fortschrittlicher Produktionsprozess

Das Kaltwalzverfahren besteht aus einem konstanten Biegevorgang, bei dem ein langes Band aus gewickeltem Metall (in der Regel Stahl) durch eine Reihe von vorgeformten Walzen geführt wird, die das Metall allmählich verformen, um das gewünschte Querschnittsprofil zu erhalten.

Dieses hochentwickelte Herstellungsverfahren:

  • Ideal für Teile mit konstantem Profil, großer Länge und großem Volumen;
  • Gewährleistet ein hohes Maß an Konsistenz und Genauigkeit;
  • Eignet sich für eine Vielzahl von Metallen wie Edelstahl, Aluminium und bandbeschichteten Stahl;
  • Ermöglicht kundenspezifisches Produktdesign und Produktion;
  • Bietet effektive Lösungen für komplexe Herausforderungen;
  • Ist umweltfreundlich.
Das kaltwalzverfahren der Hadley Group

Kaltwalzen bei der Hadley Group

Bei der Hadley Group wollen wir mit dem Kaltwalzen auf die Marktnachfrage reagieren. Der Markt verlangt ein qualitativ hochwertiges Produkt, wobei eine effiziente Produktentwicklung und eine rasche Abwicklung berücksichtigt werden. Eine unserer größten Stärken ist unsere Fähigkeit, komplexe Kundenanforderungen in die Praxis umzusetzen.

Das Kaltwalzen hat mehrere Vorteile, die für verschiedene Sektoren wie die Automobilindustrie, das Bauwesen, die Industrie und die Landwirtschaft sehr interessant sein können. Wir bieten:

  • Profile mit einer Dicke von 0,3 bis 8 mm und einer Breite von bis zu 1,3 m;
  • Breite Palette an geometrischen Möglichkeiten;
  • Sehr enge Toleranzen, ab ± 0,05 mm;
  • Geeignet für Eisen, Nichteisenmetalle, Edelstahl und andere verformbare Metalle;
  • Fähigkeit, Materialien mit polierten und vorgestrichenen Oberflächen zu formen;
  • Inline-Bearbeitung wie Stanzen, Schneiden, Biegen und Ablängen;
  • Fähigkeit, geschlossene Formen durch Inline-Schweißen zu formen.

Kaltgewalzter stahl bietet auch eine Reihe von Vorteilen gegenüber dem Strangpressen. Das Rollformverfahren ist schneller und verbraucht weniger Energie als das Strangpressen. Außerdem bietet es erhebliche Gewichtseinsparungen und eine höhere Festigkeit (da das Metall kaltgehärtet ist).

UltraSTEEL®

Das UltraSTEEL®-Verfahren ist eine Technologie zur Vorbearbeitung des Grundmaterials. UltraSTEEL® hat Kunden aus verschiedenen Branchen auf der ganzen Welt geholfen, die Effizienz und Festigkeit ihrer Produkte zu verbessern und gleichzeitig das Gewicht und den Einsatz von Rohstoffen zu reduzieren.

Ultrasteel-Profil

Zusammenarbeit bei der Gestaltung von komplexen kaltgewalzten Profilen

Ihre Projektanforderungen werden von unserem Team aus 50 Vollzeit-Ingenieuren und Technikern in unserem Technical Centre of Excellence geprüft. Sie arbeiten als verlängerter Arm Ihrer internen Designer, um Ihre komplexen Anforderungen in hocheffiziente Qualitätslösungen umzusetzen.

Als Spezialist für Forschung und Produktentwicklung, Konstruktion, Herstellung und technischen Support von Werkzeugen und Maschinen nutzen wir die neuesten Entwicklungen in der Computersimulationstechnologie, fortschrittliche technische Hardware und das Fachwissen unseres internen Teams.

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie wissen, was mit Kaltwalzen alles möglich ist? Als Spezialist denken wir gerne frühzeitig mit Ihnen über Ihre spezifischen Anforderungen an kaltprofile mit. Gemeinsam mit Ihnen werden wir die beste Lösung finden. Dies führt häufig zu neuen Erkenntnissen und zu Zeit- und Kosteneinsparungen.

Wenn Sie mehr über das Kaltwalzen und unsere Möglichkeiten erfahren möchten, nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Kontaktieren Sie uns

© 2022